Wahlpflicht

Einmal in der Woche wird die Wahl zur Pflicht

Unsere Schülerinnen und Schüler können selber wählen, was sie lernen wollen: im Wahlpflichtunterricht. Die Angebote kommen aus den Berufsorientierung, Gesundheitsförderung, Globales Lernen, Interkulturelle Erziehung sowie der Sozial- und Rechtserziehung.

Die Kurse werden angeboten jahrgangsübergreifend  für die Klassen 1 und 2. Immer donnerstags haben die Kurse volle 60 Minuten Zeit. Ein Schüler durchläuft drei Kurse à 7 Termine in einem Schuljahr. Zwei Angebote wählt er selbst aus.

Wahlpflichtkurse 2017/18
Werken mit Holz Mit der Säge und anderen Werkzeugen baust du ein Spielzeug.
PC-Führerschein Hier lernst du, wie man einen PC bedient und was alles dazu gehört. Wenn du den PC beherrschst, erhälst du einen PC-Führerschein.
Das bin ich. – Das sind wir. Wir tauschen uns darüber aus, wer wir sind, wo unsere „Wurzeln“ sind. Was haben wir gemeinsam? Was unterscheidet uns? Wir sprechen, singen und spielen.
Was willst du werden?   Du lernst Fingerstricken, Figuren kneten, Fadenkreuze und Fadenspiele kennen. Und du denkst dir Abzählreime zu verschiedenen Spielen aus.
Gesunde Ernährung
 Vom gesunden Pausenbrot bis zur Nahrungspyramide – so gelingt dir der Einstieg in die gesunde Ernährung. Du erfährst, wie die Lebensmittel dein körperliches Wohlbefinden verändern. Du wirst spielen, basteln und leckere Rezepte erfahren.
Kinder aus aller Welt Mit Lesetexten, Liedern, Spielen und Bastelideen tauchen wir ein in das Leben von Kindern in anderen Ländern und entdecken so Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu uns selbst.
Anspannen und entspannen In diesem Kurs lernst du deinen Körper bei wilden und ruhigen Spielen noch genauer kennen. Wir warden toben, im Geiste reisen, malen, rennen und alles besprechen.
Jungengruppe
Mädchengruppe
Interner Link