Unsere Vorschule

Wie ist unsere Vorschulklasse organisiert?

Die Kinder können während der Schulzeit täglich von 8.00 bis 13.00 Uhr in der Vorschule sein. Die Vorschule ist verlässlich – es fallen keine Angebote aus.

Die Vorschule kostet zur Zeit keinen Beitrag. Bei Bedarf kann ihr Kind unsere Offene Ganztagsschule besuchen oder Sie nutzen die Rand- und Ferienbetreuung auf dem Schulgelände.

Was kann die Vorschule Ihrem Kind bieten?

In der Vorschule unterrichten speziell ausgebildete Sozialpädagoginnen. Sie werden von Grundschullehrkräfte den Unterricht unterstützt, besonders im Bereich Sprachförderung. Die Kinder werden behutsam an das Schulleben herangeführt. Sie nehmen an Projekten und Feiern der Grundschule teil. Sie werden gezielt nach ihrem persönlichen Bedarf gefördert und gefordert.

  • Mathematisches Denken und Handeln werden vorbereitet.
  • Besonders helle Köpfe finden schon ein Angebot für erste Leseübungen.
  • Naturexperimente laden zum Forschen ein.
  • Grob- und Feinmotorik werden geschult.
  • Sportunterricht in der Halle und auf den Sportflächen des Schulhofs und im Psychomotorikraum der Schule.

Vor allem gibt es aber daneben auch noch Zeit für jede Menge Spiel, Spaß und Umwelterkundung an der frischen Luft!

Eltern können regelmäßig Rückmeldung über die Entwicklung ihres Kindes erhalten.

Übrigens: Unsere Vorschule steht auch Kindern offen, die nicht in unserer Nachbarschaft wohnen – rufen Sie uns doch einfach mal an (im Schulbüro) und besuchen Sie uns nach vorheriger Anmeldung!

Interner Link